Partnerschaft für Demokratie in Nordsachsen

Auf dieser Internetseite finden Sie aktuelle Informationen zur Partnerschaft für Demokratie in Nordsachsen im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Durch dieses Programm werden in ganz Deutschland kommunale Gebietskörperschaften (Städte, Landkreise und kommunale Zusammenschlüsse) dabei unterstützt, „Partnerschaften für Demokratie“ (PfD) als strukturell angelegte lokale bzw. regionale Bündnisse aufzubauen.

Ansprechpartner_in für Fragen aller Art zur PfD Nordsachsen ist die externe Koordinierungs- und Fachstelle beim Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. Diese erreichen Sie unter der Mailadresse fachberatung-nos@ndk-wurzen.de oder telefonisch unter 0 34 25 / 85 19 86 1 (Malte Reinke-Dieker) und 0 34 25 / 85 19 86 2 (Andrea Scherf).

Für aktuelle Hinweise, Veranstaltungsempfehlungen u.ä. lohnt sich auch immer der Blick auf unsere Facebook-Seite.

Aktuelles

in aktuelles

Fristen für PfD-Projektanträge 2019

Auch im nächsten Jahr freuen wir uns über große und kleine Projekte zur allgemeinen Demokratieförderung in Nordsachsen! Sowohl Vereine und Initiativen als auch Einzelpersonen können ihre Projekte vorstellen, beantragen und realisieren. Eine Übersicht ... Weiterlesen …

in aktuelles

Demokratiewerkstatt Nordsachsen 2018

Im nächsten Jahr ist es wieder soweit: Es wird gewählt in Sachsen. Im Mai finden die Kommunalwahlen statt, im Herbst die Landtagswahlen. Nicht wenige Menschen schauen mit Sorge auf die kommenden Wahlergebnisse, haben doch zuletzt rechtspopulistische ... Weiterlesen …

in aktuelles

7. Hubertusburger Friedensgespräche

Am 14. und 15. September 2018 finden in Wermsdorf die 7. Hubertusburger Friedensgespräche statt - neben vielen spannenden Akteur_innen und Programmpunkten ... Weiterlesen …

in aktuelles

LANDschafftTheater in Bad Düben

Das Projekt LANDschafftTheater, welches durch die Partnerschaft für Demokratie Nordsachsen gefördert wird, wird am 25.08.2018 in Bad Düben uraufgeführt! Neben der Premiere ... Weiterlesen …

in aktuelles

Stolpersteinverlegung in Schkeuditz

Im vergangenen und im laufenden Jahr 2018 haben sich etwa 15 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Schkeuditz dafür engagiert, dass im Schkeuditzer Stadtbild vier neue Stolpersteine zu finden sein werden. Die ... Weiterlesen …