Demokratiewerkstatt Nordsachsen 2018

in Aktuelles

Demokratie braucht uns alle!

Im nächsten Jahr ist es wieder soweit: Es wird gewählt in Sachsen. Im Mai finden die Kommunalwahlen statt, im Herbst die Landtagswahlen. Nicht wenige Menschen schauen mit Sorge auf die kommenden Wahlergebnisse, haben doch zuletzt rechtspopulistische Parteien und Initiativen erheblichen Zulauf bekommen. Wie steht es nun um die Demokratie? Wie können gesellschaftliche Debatten wieder anders gestaltet werden? Welche Möglichkeiten haben Bürger_innen sich in Diskurse einzubringen?

Demokratie braucht uns alle!

Wir möchten mehr wissen über Ihre Erfahrungen, Ihre Ideen und Möglichkeiten der Mitgestaltung. Wir möchten Meinungen austauschen, miteinander ins Gespräch kommen und vernetzen. Gemeinsam wollen wir überlegen, wie Projekte demokratisch und demokratiefördernd gestaltet werden können. Gemeinsam wollen wir in moderierten Workshops konkrete Ansätze/Initiativen entwickeln.

Um möglichst vielen Menschen aus Nordsachsen eine Teilnahme zu ermöglichen, führen wir die Demokratiewerkstatt
2018 an drei unterschiedlichen Orten durch:

Am 24.09.2018 in Oschatz (Jugendhaus des Sprungbrett e.V.)
Am 25.09.2018 in Delitzsch (Schalom Begegnungszentrum)
Am 15.11.2018 in Torgau (Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof)

Die Veranstaltungen finden jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr statt. Zu Dokumentationszwecken wird bei den Veranstaltungen von uns fotografiert.

Eine Anmeldung ist erforderlich, wir freuen uns wenn Sie dabei sind!

Bitte melden Sie sich bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin bei uns per Mail unter fachberatung-nos@ndk-wurzen.de oder per Post an:

Partnerschaft für Demokratie Nordsachsen
Netzwerk für Demokratische Kultur e.V.
Domplatz 5
04808 Wurzen
 
 
Hier der Flyer (PDF) als Download:

Zurück