Anträge für Aktivitäten im Bereich Integration bis 22. November beim Landratsamt einreichen

in Aktuelles

Interessierte Träger können derzeit für Aktivitäten, die sie im kommenden Jahr im Bereich Integration planen, beim Amt für Migration und Ausländerrecht des Landratsamtes Nordsachsen Fördermittel in Höhe von bis zu 1.000 Euro aus der Richtlinie "Integrative Maßnahmen - Teil 2: Unterstützung der Landkreise und Kreisfreien Städte" beantragen. Gefördert werden damit speziell Maßnahmen zur „Unterstützung von niedrigschwelligen und ehrenamtlich getragenen Initiativen in den Bereichen Spracherwerb, Orientierung sowie Sprach- und Kulturmittlung, die mit kommunalen Trägern, Trägern der freien Wohlfahrtspflege, gemeinnützigen Trägern oder anerkannten Religionsgemeinschaften sowie deren Untergliederungen kooperieren können“ (Punkt II Nr. 2  der Richtlinie).

Das Amt fordert interessierte Initiativen zur Rückmeldung bis zum 22.11.2016 um 11 Uhr auf.

Es reichen dabei folgende Angaben:

  • Projektträger
  • Maßnahmebezeichnung

Für Rückfragen steht der Leiter des Amts für Migration und Ausländerrecht, Sven Keyselt, zur Verfügung.

Kontakt:

Landratsamt Nordsachsen
Amt für Migration und Ausländerrecht
R.-Wagner-Straße 7a
04509 Delitzsch

Tel.: 034202/988-5301 Fax: 03421/758855310
Mail: Sven.Keyselt@lra-nordsachsen.de

www.landratsamt-nordsachsen.de
 

Zurück