Begegnung und Bildung - Das Schalom Begegnunszentrum beleben

Das Schalom-Begegnungszentrum in Trägerschaft der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Delitzsch führt von Januar bis Mai 2018 eine monatliche Veranstaltungsreihe (Schalom-Café) durch. Den Abschluss des Projekts bildet eine Studienfahrt zur Gedenkstätte Bergen-Belsen und nach Amsterdam auf den Spuren von Anne Frank und Corrie ten Boom. Mit diesen Maßnahmen soll an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert und die Grundlage für eine aktive Erinnerungskultur sowie die Auseinandersetzung mit aktuellen Formen von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (Antisemitismus, Rassismus) gelegt werden. Zielgruppe sind vor allem junge Erwachsene. Weiterhin ist die Entwicklung eines Netzwerks angestrebt, das sich längerfristig für Bildungs- und Aufklärungsarbeit gegen Rassismus und Rechtsextremismus in Delitzsch und Umgebung engagiert.

Mit dem seit 2013 bestehenden Schalom-Begegnungszentrum in Erinnerung an Anne Frank, der Erlebnisausstellung im Dachgeschoss des Hauses sowie den Aktivitäten im Rahmen der Jugendarbeit verfügt der Träger bereits über sehr gute Voraussetzungen zum Erreichen und Umsetzen der Projektziele zur Mitte des Jahres 2018.

Projektzeitraum:
01.01. bis 31.05.2018

Projektträger_in:
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Delitzsch

Kontakt:

Mauergasse 19a

04509 Delitzsch

Mailefgdelitzsch@gmx.de (Matthias Mittmann)

Zurück